Änderung bei Zeitmessung

Aufgrund einer Terminkollision wird in diesem Jahr die Zeitmessung nicht über mika:timing – und damit ohne Champion-Chip – erfolgen.

Stattdessen erfolgt die Zeitmessung durch unsere Nachbarn Time&Voice aus Hagen. Die Messung wird mit einem zugewiesenen Chip erfolgen. Deshalb ist die Angabe der Nummer eines möglicherweise bei euch vorhandenen Champion-Chips nicht mehr erforderlich.

Die Kosten liegen bei 5 EUR, die ab jetzt im Startgeld berücksichtigt werden.

Für alle Meldungen, die bis heute eingegangen sind, gilt:

– wenn ein eigener Champion-Chip vorhanden ist, werden keine Nachforderungen erhoben, die 5 EUR sind quasi ein Frühbucherrabatt

– wer einen Leihchip beantragt hat, hat die 5 EUR Gebühr bereits entrichtet, 25 EUR Pfand werden zeitnah zurück überwiesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.