Wir danken Euch!

DSC01163

Wir danken allen Teilnehmern, Partnern und Helfern des 14. PSD-Bank Triathlons Dortmund für einen tollen Tag!

Eure monatelangen Anstrengungen und Qualen beim Training mit unzähligen Hallenbadkacheln, Landstraßen und Laufwegen und unsere intensive Arbeit der vergangenen Tage und Wochen haben mit dem heutigen Triathlon Fest einen tollen Höhepunkt erlebt, an den wir uns hoffentlich alle lange zurück erinnern möchten!

Wir freuen uns schon jetzt auf 2016 mit allen von Euch!

DSC01155DSC01140

 

3, 2, 1 – Start zum PSD-Bank Triathlon Wochenende mit EMMA

IMG-20150619-WA0006

Die Nervosität und Vorfreude im Orga-Team auf ein intensives PSD-Bank Triathlon Wochenende steigt.Heute wurden schon die Einkäufe erledigt und auch im Fredenbaumpark ist schon ein Teil des Equipment angeliefert!

Wie wird das Wetter? Die meisten Wetterprogramme sagen für den Vormittag trockenes Wetter voraus. Vielleicht soll es am Nachmittag beginnen zu regnen. Wenn die Vorhersage damit ab 17 Uhr meint, dann ist alles perfekt!

Die ersten Vorboten seht ihr auf jeden Fall schon heute im Fredenbaumpark. Morgen startet dann der Aufbau.

Zur Orientierung hier nochmal ein kleiner Zeitplan für kommenden Sonntag:

Ab 09.30 Uhr erfolgen die ersten Starts der Jugendlichen am Kanal

Ab 10:00 Uhr wird Biene EMMA die Jugend anfeuern und zum Maskottchenlauf gegen Peter Moneta und Gecko Tristan im Bereich der Festwiese im Fredenbaumpark antreten.

Um 10:45 Uhr starten die Staffeln und um 11:15 Uhr die Athleten über die Sprint-Distanz im Kanal

Um 12.15 Uhr gehen die letzten Athleten über die Olympische Distanz in den Kanal

Ab 12.30 Uhr findet im Bereich der Festwiese der Bambini-Duathlon für die bis 6 bis 9 jährigen statt

Wie immer können für den Bambini-Duathlon noch bis 11.30 Uhr Kinder nachgemeldet werden – ein Fahrrad und Helm reichen zur Teilnahme schon aus!

 

Volles Haus beim Gecko-Heimspiel!

Toller Bericht aus den heutigen Ruhrnachrichten:

150618_Ruhrnachrichten_PSD-Bank-Tri

Dortmunder Meisterschaft im Ausdauersport

Die Kooperation zwischen der LG Olympia Dortmund und den Tri-Geckos nimmt weiter Formen an. Gemeinsam wollen die Vereine in Dortmund wieder Lust auf mehr Ausdauersport machen – für die Breitensportler genauso wie für die Dortmunder Spitzenathleten.

„Dortmund ist ein Top-Standort. Wir haben mit der Körnig-Halle, dem Stadion Rote Erde oder auch der Niere gute Trainingsmöglichkeiten. Um Breitensportler für den Sport zu begeistern und Spitzensportler nach Dortmund locken zu können, müssen wir aber auch große Wettkämpfe ausrichten und dürfen uns nicht hinter Städten wie Düsseldorf oder Hamburg verstecken.“, betont Martin Gähner, Vorsitzender der Tri-Geckos, die Ziele der Kooperation.

Als ersten Schritt wird es beim diesjährigen PSD-Bank Triathlon und Citylauf eine Gemeinschaftswertung um den „Dortmunder Stadtmeister im Ausdauersport“ geben.Die 6 Sieger (3 * Frauen, 3 * Männer) werden dank der Unterstützung des Pullman-Hotels Dortmund im Rahmen eines festlichen Abendessens von der LGO und den Geckos zur Siegerehrung ins Pullman-Hotel Dortmund eingeladen. Der Termin hierfür wird noch separat bekannt gegeben.

Alle Teilnehmer beider Wettkämpfe nehmen automatisch teil. Unabhängig von der Distanz werden die auf beiden Wettkämpfen erreichten Plätze addiert. Der Athlet / die Athletin mit der niedrigsten Platzziffer ist Dortmunder Stadtmeister im Ausdauersport.

Auch wenn beide Vereine aktuell keine Nachwuchssorgen plagen, so sehen sowohl die LGO als auch Geckos die wachsende Monokultur im Dortmunder Sport zu Gunsten des Fußballs mit Sorge. „Wenn Eltern überlegen, welchen Sport könnte mein Kind machen, dann sollen sie sich daran erinnern, dass es zum Beispiel auch Leichtathletik gibt und die LGO hier sicherlich die erste Adresse in Dortmund ist. Dafür müssen wir mit dem Sport dahin, wo die Menschen sind.“, fordert Pierre Ayadi, Leichtathletik Bundestrainer und sportlicher Leiter der LGO Dortmund.

Denn wie sagte einst der Fußball-Europameister von 1980, Hans-Peter Briegel: „Im Fußball reduziert sich alles auf Sieg, Niederlage oder Unentschieden. In der Leichtathletik dagegen kann man Ergebnisse greifen, da gibt es Messungen und Rekorde.“ Gleiches gilt natürlich auch für den Triathlon. Bei beiden Sportarten können Kinder durch persönliche Rekorde immer wieder Erfolgserlebnisse sammeln.

Beispiel für die Wertung:

Max Müller – Platz 5 beim Triathlon Sprint Distanz, Platz 23 beim Citylauf 10 KM = Platzziffer 28
Frank Schmidt – Platz 8 beim Triathlon Sprint Distanz, Platz 10 beim Citylauf 5 KM = Platzziffer 18
Heiko Meyer – Platz 6 beim Triathlon Olympische Distanz, Platz 15 beim Citylauf 10KM = Platzziffer 21

Stadtmeisterschaft
Platz 1: Frank Schmidt
Platz 2: Heiko Meyer
Platz 3: Max Müller

Bei gleicher Punktzahl gewinnt der Athlet, mit der längsten, absolvierten Distanz. Wären Frank Schmidt und Heiko Meyer punktgleich wäre also Heiko Meyer der Gewinner.

Hans-Peter Durst im Trikot des UCI-Weltcup-Führenden beim PSD-Bank Triathlon

Sieg im Einzelzeitfahren 2015

Wow und herzlichen Glückwunsch an Hans-Peter Durst. Nach zwei harten Rennen beim Weltcup in Yverdon les Bains durfte sich Hans-Peter am vergangenen Sonntag zum ersten Mal in seiner Karriere das Trickot des UCI-Weltcup-Führenden überstreifen.

„Nun gilt es in der Heimat Ruhe zu finden für die so wichtige aktive Regeneration – am Wochenende die Teilnahme am PSD-Bank Westfalen Traithlon im Kreis der Freunde – und dann die ultimative Vorbereitung auf die beiden Saisonhöhepunkte mit dem Deutschen Weltcup in Elzach/Schwarzwald und der Weltmeisterschaft im schweizerischen Nottwil – wir fahren dafür ab Ende nächster Woche mit der DBS-Nationalmannschaft nach St. Moritz ins Höhentrainingslager – Vorfreude pur.“ resümiert Hans-Peter seinen Erfolg.

Girokonto und Urlaubsgeld

Tolle Aktion unseres Partners PSD Bank Rhein-Ruhr eG zum nahenden Ferienstart!

Sonntag um 10.00 Uhr wird Peter Moneta dann gegen EMMA beim Rennen um die Dortmunder Maskottchenstadtmeisterschaft antreten!

Groß und Klein sind herzlich eingeladen, Peter Moneta, EMMA und die Athleten des 14. PSD-Bank Triathlon Dortmund im Fredenbaumpark Dortmund anzufeuern oder auch einfach nur die Stimmung im Park mit einem Würstchen und Bier auf der Festwiese zu genießen!

11206068_919580951417504_8216741722538109989_n

 

Team Alcatraz schwimmt für die MLK und gegen Kindesmissbrauch

Bild-Tesa-e1433148173993

Das Team Alcatraz wird am kommenden Sonntag die Martin-Luther-King-Gesamtschule unterstützen und für die Staffel den Schwimmer stellen.

Dominik Marzodko`s Element ist seit Kindesbeinen das Wasser. Deswegen konzentriert er sich derzeit auf Freiwasserwettkämpfe. Aber sein großer Traum heißt: Einmal im Leben beim Iron Man auf Hawaii mitmachen (mindestens einmal;) ). Vorher steht am kommenden Sonntag aber noch der PSD-Bank-Triathlon Dortmund und Ende August das Inselschwimmen vom Festland nach Norderney auf dem Programm.

Zusammen mit Peter Kalina wurde das Team Alcatraz gegründet. Für 2015 steht die Arbeit von Dunkelziffer e. V. im Fokus. Hierfür ist Peter bereits am vergangenen Wochenende beim 100 km Lauf in Biel angetreten.

Streckenbesichtigung / Spendenaktion zugunsten Kinderglück e. V.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Unter der fachkundigen Anleitung von Orga-Chef Udo Antoniewicz und Gecko-Ehrenmitglied Jörg Springer haben heute gut 20 Teilnehmer des PSD-Bank Triathlons Dortmund die Strecke für den kommenden Sonntag besichtigt.

Udo und Jörg gaben als Triathlon Urgesteine wertvolle Tips zum Ablauf rund um den PSD-Bank Triathlon Dortmund.Gleichzeitig konnten sich alle versichern, dass die Strecken in einem perfekten Zustand sind und der Fredenbaumpark nach dem Sturm des vergangenen Jahres wieder vollständig aufgeräumt ist.

Mit dabei waren auch noch „Nachzügler“ der Firma Murtfeldt, die kommenden Sonntag das größte Starterfeld stellt. Für die „Murtfeldt“-Athleten gibt es einen doppelten Anreiz zu „finishen“. Für jeden „Murtfeldt“-Athleten im Ziel werden 250 € zugunsten von Kinderglück Dortmund e.V. gespendet.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Firma Murtfeldt besichtigt PSD Bank Triathlon Strecke

Die Firma Murtfeldt wird beim diesjährigen PSD Bank Triathlon Dortmund voraussichtlich das größte Starterfeld stellen.

Die Starter der 14 Murtfeldt-Staffeln haben dazu heute unter der Führung ihres Team Captains Deniz Sen die Strecken vorab besichtigt. Orga-Leiter Udo Antoniewicz wies das Murtfeldt Team dabei persönlich ein und erklärte den Startablauf und Aufbau der Wechselzone.

Alle Interessierten Triathleten, die für den 21. Juni noch auf der Suche nach einem Startplatz für die Olympische Distanz sind, können sich noch bis zum kommenden Sonntag über die Homepage einen Startplatz sichern. Die Sprint-Distanz ist nahezu ausgebucht.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Gemeinsam stark – PSD Bank Triathlon und Citylauf kooperieren

City-Lauf

Gemeinsam stark für Dortmund! Unter diesem Motto werden der PSD Bank Triathlon Dortmund und Citylauf zukünftig kooperieren.

Athleten, die beim PSD Bank Triathlon Dortmund am 21. Juni im Fredenbaumpark und auch beim PSD Bank Citylauf am 13. September starten, dürfen sich auf eine Kombi-Wertung freuen. Dies haben die Organisatoren heute beim Treffen im Pullmann-Hotel Dortmund vereinbart.

Details zum Wertungsmodus und den Preisen werden wir in den kommenden Tagen hier veröffentlichen.

Für die Sprintdistanz über 750 m Schwimmen, 20 km Rad und 5 km Laufen sind – stand heute maximal noch 10 Startplätze frei.

Also, noch schnell anmelden!